In unserem Haus gestalten Kinder, Erzieherinnen und Eltern eine Atmosphäre des Wohlfühlens und der Engagiertheit. Es stehen 127 Plätze in 7 Gruppen im Alter von 1 bis 6 Jahren zur Verfügung. Hinzu kommt eine Hortgruppe für Grundschüler mit 20 Plätzen.

Unsere Betreuungszeiten

Halbtagesbetreuung (in der Krippe)                                                                                              Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Regelöffnungszeit
Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit
Montag bis Freitag
07:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Ganztagesbetreuung
Montag bis Freitag
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

  • Das Kinderhausteam besteht aus 24 Fachkräften

 

  • Unser pädagogisches Konzept

Der Schwerpunkt unserer Arbeit basiert auf dem Erleben des gemeinsamen Alltages. Hieraus ergeben sich die Interessen und Bedürfnisse der Kinder. Aus unseren Beobachtungen ergeben sich unsere Zielesetzung, pädagogischen Angebote und Förderungen.

Wir arbeiten im Kinderhaus familienergänzend und familienunterstützend, es ist von großer Bedeutung, dass Eltern und Erzieher/innen „an einem Strang“ ziehen“, damit das Kind zu einer eigenständigen und selbstständigen Persönlichkeit heranreifen kann. Die Kinder werden von uns als eigenständige Persönlichkeiten anerkannt, mit Ihren Stärken, Schwächen und Besonderheiten. Die Kinder sollen sich bei uns wohlfühlen, Spaß haben, angenommen fühlen. Bei der Arbeit unserer Schwerpunkte orientieren wir uns am Orientierungsplan.

Die Kinder haben bei uns im Kinderhaus die Möglichkeit...

...von uns als eigenständige Persönlichkeiten anerkannt zu werden. Ihre Stärken sollen gefördert werden.

...Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schließen, Konflikte selbst zu lösen, soziale Kompetenzen zu erlangen.

...Ihren Kinderhausalltag mitzugestalten und sich mit ihrem Umfeld tätig auseinandersetzten zu können.

...Selbstständige Persönlichkeiten zu werden, Verständnis zu entwickeln, Festigkeit im weiteren Leben

 

Die intensive Förderung der Kinder findet in den Stammgruppen mit alters- und entwicklungsgerechten Angeboten statt.

Gruppenübergreifende Aktivitäten, wie z.B. Chor, Waldtag, freies Spielen im Hof, Schulanfängerprojekte, vervollständigen das pädagogische Angebot.

Einen sehr hohen Stellenwert haben für uns die Bereiche Bewegung, Sprache und Religion. Hierzu finden Aktivitäten wie z.B. Bewegungsbaustelle, Turnen, Chor, ein Sprachförderprogramm, Kooperation mit der Pfarrgemeinde statt.

Weitere Informationen